Risiken und Aufklärung bei Schönheitsoperationen

Mittwoch, 29. September 2010

Die Ärzte klären ihre Patientinnen viel zu wenig über die Risiken und Komplikationen einer Brustvergrößerungsoperation auf. Dies haben Untersuchungen der Stiftung Warentest ergeben. Getestet wurden private Schönheitskliniken und Brustzentren, die zu öffentlichen Krankenhäusern gehören.

Vor jedem operativen Eingriff, besonders jedoch vor Eingriffen, die aus kosmetischen Gründen durchgeführt werden, muss eine umfassende Aufklärung über die Operation an sich und die möglichen Risiken erfolgen. Die einzig korrekte Beratung vor der Brustvergrößerung führte das Brustzentrum der Berliner Charité durch, so der Test der Stiftung Warentest.

Zu einer umfassenden Aufklärung gehört in dieser öffentlichen Klinik auch dazu, dass einigen Patienten von der Brustvergrößerung sogar abgeraten wurde. Einigen Testpatientinnen wurde hier zudem auch empfohlen, nochmals über den gewünschten operativen Eingriff nachzudenken. Am schlechtesten schnitt im Bereich Beratung ein Krankenhaus in Düsseldorf ab, das Luisenkrankenhaus.

Die privaten Schönheitskliniken schnitten keineswegs durchgehend besser ab als die öffentlichen Kliniken. Hier wurden den Patientinnen teilweise sogar medizinisch nicht vertretbar große Implantate für die Brüste angeboten. Beim Thema Service und Informationen hatten die Privatkliniken hingegen die Nase vorn. Die privaten Schönheitskliniken konnten die Termine besser einhalten als die öffentlichen Krankenhäuser und gaben den Patienten auch mehr Informationsmaterial vor der Operation.

Im Bereich Patientenorientierung sind sowohl die Brustzentren der öffentlichen Krankenhäuser als auch die privaten Schönheitskliniken durchgefallen. Stiftung Warentest hat hier die Noten „weniger ausgeprägt“ bis „gering“ verteilt. Zum Thema Patientenorientierung wird z.B. die Ausbildung des operierenden Arztes gezählt oder auch wie eine Brustvergrößerung genau abläuft. Ein Punkt, der für die Patientinnen natürlich besonders wichtig ist, sind die Kosten, die bei einer derartigen Schönheitsoperation entstehen. Auch hier wurden nur ungenaue Aussagen getroffen.

Dieser Test zeigt, dass Sie sich auch bei einem operativen Eingriff, der rein ästhetische Gründe hat, umfassend informieren und mehrere Anbieter vergleichen sollten, um ein für Sie einwandfreies Ergebnis zu erzielen.

Anzeige