Hygieneampel: Der nächste Restaurantbesuch nur noch bei grüner Ampel?

Dienstag, 28. Juni 2011

Geht es nach einem Beschluss der Verbraucherschutzministerkonferenz, begrüßt uns bald an vielen Lieblingsrestaurants eine grüne Ampel – das wäre die Vorstellung der Verbraucherschützer. Eine Hygieneampel soll zukünftig darauf hinweisen, ob bei der Lebensmittel-Hygiene alles im grünen Bereich ist – schwarze Schafe sollen die rote Ampel bekommen.

Die Idee basiert auf dem Umgang mit den heute schon vorhandenen Kontrollergebnissen regelmäßiger Lebensmittelüberwachungen – die von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich überwacht werden. Eine Lebensmittelampel würde für mehr Transparenz sorgen – und auch die Konkurrenz der Restaurants erhöhen. Damit haben die Verbraucher zukünftig die freie Wahl, welche Gaststätte sie nutzen möchten – doch eine grüne Ampel dürfte der zugkräftigere Publikumsmagnet sein. Besonders hervorzuheben – nicht nur die Hygiene der Lokalität wird damit transparent dargestellt, sondern auch die Verwendung der Lebensmittel.

Das Modell ist in Deutschland noch neu – in Dänemark weisen Smileys allerdings schon seit 10 Jahren auf eine entsprechende Qualität der Speisen hin. Die Kennzeichnung müsse natürlich sprechend und verständlich sein, so argumentieren die Verbraucherschützer. Eine Ampel allerdings dürfte wirklich für jedermann eindeutig zu verstehen sein, ist man sich auch bei der Verbraucherzentrale sicher.

Der Hintergrund – Lebensmittelskandale nehmen immer weiter zu

So sinnvoll der Vorschlag der Verbraucherschutzministerkonferenz auch sein mag – der Hintergrund ist äußerst ernst zu nehmen. Mehrmals pro Jahr machen heute neue Lebensmittelskandale von sich reden, immer wieder werden Verbraucher verunsichert, welche Lebensmittel man überhaupt noch sorgenfrei zu sich nehmen darf. Das neueste Schlagwort lautet EHEC, bei dem vorübergehend niemand wusste, welche Nahrungsmittel überhaupt noch verzehrt werden dürfen. Um Verbraucher nicht noch mehr zu verunsichern, kann eine Hygieneampel der erste Schritt sein.

Anzeige