Schminken im Sommer

Montag, 3. August 2009

Der Sommerteint benötigt kaum Make-up, denn leicht gebräunte Haut wirkt natürlich schön und soll nicht durch allzu viel Schminke praktisch zugeschmiert werden. Wer zu Rötungen neigt, kann diese mit einem Abdeckstift oder einem grünen Concealer abdecken.

Der Abdeckstift sollte dabei unbedingt zur Hautfarbe passen, am besten ist es, wenn vor dem Kauf die Farbe bei Tageslicht probiert werden kann. Als Make-up reicht ein leichter Puder, der bei auftretendem Glanz der Haut einfach nachgestäubt werden kann. Für die Augen ist Mascara häufig schon völlig ausreichend, wobei darauf zu achten ist, dass wasserfeste Wimperntusche verwendet wird. Denn gerade im Sommer, wenn Schweiß nicht eben selten ist, kann die Mascara sonst schnell verwischen.

Für die Lider sollten leichte und helle Farben passend zum Typ der Frau verwendet werden. Auf die Lippen kommt einfach nur etwas Gloss, das reicht völlig aus um frisch und lebhaft zu wirken. Und selbst bei hohen Temperaturen braucht frau sich nicht unwohl oder unsicher zu fühlen, ob ihr Make-up noch sitzt oder wie es wirkt.

Anzeige