Offenbar gute Resultate bei Schweinegrippe-Impfstoff

Freitag, 25. September 2009

Auch wenn die Schweinegrippe zum Glück bisher einen relativ milden Verlauf genommen hat, so soll doch in ein paar Wochen eine große Impfaktion starten, an der sich vor allem Personen aus Risikogruppen beteiligen sollten. Der Pharmakonzern Novartis hat mittlerweile einen Pilotversuch mit einem Impfstoff hinter sich und sieht die bisherigen Resultate als sehr vielversprechend an.

Die Tests haben ergeben, dass der auf Basis von Zellkulturen hergestellte Schweinegrippe-Impfstoff für eine starke Immunisierung sorgt und von den Testpersonen gut vertragen wird. Mit zwei Impfdosen habe man die besten Immunreaktionen erzielen können, teilte der Konzern vor wenigen Tagen mit. 80 Prozent der Probanden waren sogar nach nur einer einzigen Impfung bereits gegen den neuen Erreger immunisiert. Zur Zeit sind weitere klinische Versuche in Vorbereitung. Dabei will man sowohl die neue Methode auf Basis der Zellkulturen testen als auch die bisher übliche Methode mit Hühnereiern.

Anzeige