Falsches Schuhwerk schädigt die Füße dauerhaft

Sonntag, 25. Oktober 2009

Frei nach dem Motto „Wer schön sein will muss leiden“ tragen die modebewussten Frauen von heute High Heels, obwohl sie nicht nur wissen, sondern auch beim Tragen spüren, dass diese Art Schuhe nicht zu den bequemsten und geschweige denn zu den gesündesten Schuhen gehören.

Selbst Studien haben ergeben, dass Frauen, die häufig mit zu hohen Absatzschuhen unterwegs sind, im Alter große Probleme mit den Fersen und den Sprunggelenken haben, die auch extrem schmerzhaft sein können. Wer diesen Problemen vorbeugen will, sollte High Heels nur bei besonderen Anlässen für wenige Stunden tragen und sich sonst in bequemeren Schuhen bewegen.

Zu enge und viel zu spitze Schuhe sind häufig auch die Ursache für den so genannten Ballenzeh, bei dem sich der große Zeh auffällig in Richtung der anderen Zehen biegt, die weichen dann aus und ziehen andere Gelenke in Mitleidenschaft. Aufgrund der heutigen Schuhmode sind etwa 80 Prozent der Frauen von heute von Fußproblemen verschiedener Art betroffen.

Anzeige