News im Mai, 2009

Menstruationsbeschwerden

Samstag, 30. Mai 2009

Alle vier Wochen wieder beginnt für viele Frauen ein oft schmerzhaftes Leiden: Die Gebärmutter zieht sich krampfhaft zusammen, um die Schleimhaut abzustoßen. Vor allem junge Frauen unter 20 können so starke Unterleibsschmerzen haben, dass sie sich krank schreiben lassen müssen.

Schokolade unterstützt die Gehirnfunktion

Freitag, 29. Mai 2009

Schokolade schmeckt nicht nur köstlich, sondern hat auch positive Eigenschaften auf die Denkfunktion unseres Gehirns. Britischen Wissenschaftlern der Northumbria University ist der Nachweis gelungen: Es ist das im Kakao enthaltene Flavonol, das die Durchblutung des Gehirns unterstützt und so zu größerer geistiger Leistungsfähigkeit führt.

Spezielle Streichelnerven in der Haut entdeckt

Donnerstag, 28. Mai 2009

Wussten Sie, dass es Nervenfasern gibt, die speziell auf Streicheln reagieren, also auf langsame und gleitende Bewegungen? Das haben jetzt schwedische Wissenschaftler nachweisen können. Sie entdeckten vor allem in der Unterarmhaut „Streichelnerven“, die sanfte Berührungsreize an das Gehirn weiterleiten. Diese CT-Nerven, die die Haut durchziehen, leiten Signale langsamer weiter als andere Nerven. Die „Streichelnerven“ schicken ihre Reize in das Hirnareal, das für die Verarbeitung positiver Reize zuständig ist.

Sonne hat positive Auswirkungen auf die Psyche und den Körper

Mittwoch, 27. Mai 2009

Wenn auch zu Recht immer wieder auf die negativen Effekte von zu viel Sonneneinstrahlung gewarnt wird: Die Sonne bewirkt, dass sich unsere Stimmung hebt und beeinflusst auch die körperliche Gesundheit positiv.

Braunes Fett könnte beim Abnehmen helfen

Dienstag, 26. Mai 2009

Was viele Menschen nicht wissen: Jeder Mensch besitzt einen Anteil an braunem Fett, das sich in seiner Funktionsweise wesentlich von weißem Fett unterscheidet. Braunes Fett kann nämlich bei niedrigen Außentemperaturen Wärme produzieren und damit viele Kalorien verbrennen. Bis vor kurzem nahm man an, dass nur Babys über dieses Fett verfügen, das die Kinder, die noch nicht bibbern oder frösteln können um den Körper zu erwärmen, vor Kälte schützt.

Moderater Kaffeegenuss schadet der Gesundheit nicht

Montag, 25. Mai 2009

Wenn Sie zu denjenigen gehören, die gern Kaffee trinken und ihn als Muntermacher schätzen, können Sie ganz beruhigt sein: Kaffee schadet Ihrer Gesundheit nämlich nicht, wenn Sie die Menge von etwa 4 Tassen täglich nicht überschreiten und nicht unter starkem Bluthochdruck oder Sodbrennen leiden.

Stiftung Warentest untersucht Cellulite-Produkte

Sonntag, 24. Mai 2009

Wenn Sie eine Frau sind, kennen Sie vermutlich auch das Problem mit der unschönen Orangenhaut an Po, Oberarmen und Oberschenkeln. Und sicher kennen Sie die Werbung für die vielen Anti-Cellulite-Produkte, die Abhilfe versprechen. Wie ein Test von Stiftung Warentest jetzt ergeben hat, kann aber kein einziges der untersuchten Produkte die Erwartungen der Verbraucherinnen erfüllen.

Gestillte Kinder neigen weniger zu Übergewicht

Samstag, 23. Mai 2009

Wer im Säuglingsalter gestillt wird, neigt in späteren Jahren deutlich weniger zu Übergewicht als Kinder, die statt der Mutterbrust Fläschchen mit Muttermilchersatz erhalten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die im Rahmen des Early Nutrition Programming Project der EU vorgenommen wurde.

Tablettensucht wird durch Ärzte gefördert

Freitag, 22. Mai 2009

Wie das Institut für interdisziplinäre Sucht- und Drogenforschung in Hamburg jetzt in einer Studie veröffentlicht hat, gibt es in Deutschland eine erschreckend hohe Zahl von Menschen mit Tablettensucht – und diese Abhängigkeit wird durch die Praktiken vieler Ärzte noch gefördert.

Amerikanische Forscher entwickeln ein neues Mittel gegen Prostatakrebs

Donnerstag, 21. Mai 2009

US-Wissenschaftler haben erfolgreich ein neues Mittel getestet, das gegen Krebserkrankungen der Prostata helfen kann. Davon könnten die Patienten profitieren, die zu den 10 Prozent der Männer gehören, die unter einer so aggressiven Krebsform leiden, dass die üblichen Therapien bei ihnen nicht mehr anschlagen.

Die Gesundheit lässt sich schon an der Farbe der Gesichtshaut erkennen

Mittwoch, 20. Mai 2009

Schottische Forscher haben jetzt nachgewiesen, was für alle Mütter schon seit Jahrhunderten eine Binsenweisheit ist: Eine frische Rotfärbung des Gesichts deutet auf gute Gesundheit hin.

Worauf Sie beim Kauf von Sonnenbrillen achten sollten

Dienstag, 19. Mai 2009

Sonnenbrillen gibt es in allen Preisklassen. Nicht nur Optiker, sondern auch Drogerien und Supermärkte haben sie im Angebot. Damit Sie die richtige Sonnenbrille finden, müssen Sie einige Dinge beachten: Es genügt nicht, dass die Gläser dunkel sind. Sie müssen zwingend über einen ausreichenden UV-Schutz verfügen.