News im August, 2010

Impfschutz: Zu viele Kinder ohne ausreichende Impfungen in Deutschland

Samstag, 28. August 2010

Immer mehr Kinder sind nicht ausreichend geimpft. Statistisch gesehen befinden sich in jeder Schulklasse zwei Kinder, die nicht oder nur zum Teil gegen Krankheiten wie Tetanus, Mumps, Röteln, Masern und Keuchhusten geimpft sind. Schuld am unzureichenden Impfschutz der Kinder sind in der Regel die Eltern: Viele Eltern befürchten bleibende Schäden durch die Impfungen oder Nebenwirkungen der Impfungen. Andere Eltern wiederum sind der Meinung, dass die Krankheiten wichtig für den Körper und das Immunsystem des Kindes sind.

Medikamente können Lichtempfindlichkeit der Haut verursachen

Mittwoch, 25. August 2010

Viele Medikamente bewirken eine höhere Lichtempfindlichkeit Ihrer Haut. Ärzte sprechen hier von einer so genannten Fotosensibilisierung. Dazu gehören meist verschreibungspflichtige Präparate z.B. zur Entwässerung oder auch Schmerzmittel, Antibiotika, Malariapräparate sowie Medikamente zur Behandlung von Herz- oder Kreislauferkrankungen. Auch spezielle Medikamente für Epileptiker können die Lichtempfindlichkeit der Haut hervorrufen. Gleiches gilt auch für Präparate, die Johanniskraut enthalten.

Hautalterung: Gefährliche Sonneneinwirkung auf ungeschützter Haut

Donnerstag, 19. August 2010

Ausreichend Sonnenmilch auf der Haut schützt nicht nur vor Sonnenbrand sondern langfristig gesehen auch vor lebensbedrohlichen Krankheiten und Hautalterung. Besonders das Sonnenbad in den Mittagsstunden zwischen elf und fünfzehn Uhr ist gefährlich, da zu dieser Zeit die Sonne am stärksten ist. Auch trotz Sonnenmilch auf der Haut kann sich hier leicht ein Sonnenbrand entwickeln.

Fettarm und gesund Grillen

Montag, 16. August 2010

Grillen muss nicht fettreich und ungesund sein, wenn man Gemüse wie Mais, Paprika, Süßkartoffeln oder Pilze statt des üblichen Stücks Fleisch oder der Wurst verwendet. Das Gemüse kann entweder einzeln auf den Grill gelegt oder in Kombination auf einen Spieß gesteckt werden.

Schwitzen kann auch das Symptom einer Krankheit sein

Freitag, 13. August 2010

Schwitzen ist wichtig für den menschlichen Körper, um die Körpertemperatur immer konstant zu halten. Es kann jedoch auch zur Qual für den Menschen werden, wenn dieses Schwitzen krankhaft ist.

Gesunde Kleidung für Kinder und Babys

Dienstag, 10. August 2010

Kleidung für Babys und Kinder soll nicht nur nett aussehen sondern auch schadstoffarm sein. Empfindliche Kinder können beim Tragen von ungeprüften Textilien mit Allergien oder einer geröteten Haut z.B. an Armen und Beinen reagieren. Zusätzlich kann die Haut dann auch beginnen zu jucken.

Junge Menschen im Schönheitswahn

Samstag, 7. August 2010

Die Verschönerung des eigenen Körpers durch Schmuck, Tätowierungen oder Operationen wird immer beliebter. Besonders jüngere Menschen sehen häufig die Risiken dieses Schönheitswahns nicht und gefährden dadurch ihre Gesundheit. Sowohl bei Piercings als auch bei Tätowierungen oder Schönheitsoperationen können sich die Wunden entzünden und dadurch Bakterien in den Körper gelangen. Dies wiederum kann zu lebensbedrohlichen Infektionen führen.

Zeckengefahr dieses Jahr noch höher

Mittwoch, 4. August 2010

Die Zecken sind auf dem Vormarsch und stechen dieses Jahr weitaus häufiger zu als in den vergangenen Jahren. Über ein Drittel mehr Borreliose-Erkrankungen sind im Jahr 2009 im Vergleich zum Vorjahr aufgetreten und von den Kinderärzten behandelt worden. Durch den Biss einer Zecke können lebensgefährliche Krankheiten wie Borreliose und die FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) übertragen werden. Auch [...]