Hyaluronsäure Anwendungsgebiete

In den Händen erfahrener Fachmediziner kann Hyaluronsäure für deutliche Verbesserungen einer als unschön empfundenen Optik sorgen. Die Anwendungsgebiete, in denen die körpereigene Substanz als Füllmaterial injiziert wird, sind der Kampf gegen Alterungsprozesse sowie die Optimierung der Gesichts- und Körpersymmetrie.

Seriöse Mediziner, die Methoden zur ästhetischen Verbesserung anbieten, greifen gern auf die Hyaluronsäure zurück, um temporäre Optimierungen zu erreichen. Die im menschlichen Körper natürlich vorkommende Substanz hat gegenüber anderen Füllmaterialien den Vorteil, kaum Allergien und Abstoßungsreaktionen hervorzurufen. Damit ist das Unterspritzen bestimmter Problemzonen vergleichsweise komplikationsarm. Zudem ist die Anwendung von Hyaluronsäure in verschiedenen fachmedizinischen Therapien lange erprobt.

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

In Hautpflegecremes und anderer Kosmetik kennen Sie Hyaluronsäure als Zusatz, der von außen kleine Fältchen mit zusätzlicher Feuchtigkeit auffüllt und somit für einen glatteren Teint sorgt.

Ästhetische Chirurgie nutzt ein ähnliches Prinzip, dringt dabei aber in tiefere Hautschichten ein. Damit wird erreicht, dass der glättende Effekt länger anhält. Zudem kann das Auffüllen von Falten mit dem nicht-permanenten Füllmaterial auch für tiefere Faltenbildungen eingesetzt werden. Die Injektion der körpereigenen Substanz ist geeignet, selbst stark ausgeprägte Nasolabialfalten oder tief eingegrabene Denk- beziehungsweise Zornfalten auf der Stirn bis auf das umgebende Hautniveau anzuheben.

Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure

Erblich bedingt schmale oder wegen eines Unfalls oder einer Krankheit deformierte Lippen sind ein relativ häufiges Anwendungsgebiet für die Injektion von Hyaluronsäure. Das gut verträgliche Füllmaterial sorgt dafür, dass Ihre Lippen voller werden. Um den sogenannten “Schlauchbootlippen” vorzubeugen, sollten Sie diesen sensiblen Eingriff nur von gut ausgebildeten Fachmedizinern durchführen lassen.

Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure

Die straffende Brustvergrößerung kann in seltenen Fällen statt mit umfangreichen Eingriffen, in denen Implantate unter die Haut geschoben werden, mit minimal-invasiven Injektionen von Hyaluronsäure durchgeführt werden. Besonders bei Straffungen, die eine möglichst unauffällige Verbesserung der weiblichen Proportionen bewirken sollen, können Sie den Arzt Ihres Vertrauens nach einer möglichen Anwendung der körpereigenen Substanz fragen.

Medizinisches Anti-Aging mit Hyaluronsäure

Zu den Vorteilen der Hyaluronsäure zählt ihre Vielseitigkeit in plastisch oder kurativ wirksamen Therapien. Auch die Anwendungsgebiete in der Behandlung verschiedener Erkrankungen liegen zum großen Teil in Alterungsprozessen begründet. So ist der Einsatz

  • in der Augenheilkunde,
  • bei der Bekämpfung von Arthrosen und
  • bei der Linderung von Entzündungen

seit geraumer Zeit üblich, um die Lebensqualität lange zu erhalten oder nach gesundheitlichen Störungen wiederherzustellen.

Anzeige