Lippenvergrößerung

Lippenvergrößerung

Hyaluronsäure kann für einen mittelfristigen Zeitraum ästhetische Lippenvergrößerungen bewirken oder mit Hilfe der Injektionsnadel eine ansprechende Lippensymmetrie herstellen. Attraktivität und ein gesteigertes Selbstbewusstsein sind in dem halben Jahr nach dem Eingriff im Preis inbegriffen.

Schmale oder asymmetrische Lippen wirken auf viele Menschen unattraktiv und geben Betroffenen ein strenges oder sogar verbittertes Aussehen. Das Auspolstern der Lippen mit Hyaluronsäure kann in diesen Fällen Abhilfe schaffen und mit einem kleinen ambulanten Eingriff können geschulte Fachmediziner helfen, sogar sozialen Hemmungen abzubauen.

Ziele einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure

Zur Verbesserung der Außenwirkung und damit indirekt zur Stärkung der Selbstsicherheit kann die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure einen wichtigen Beitrag liefern. Die Form der Lippen ist oft maßgeblich für die Beurteilung eines Gesichts. Insbesondere schmale Lippen lassen manchmal einen verbitterten Charakter vermuten, wo möglicherweise Weltoffenheit und Humor typisch sind.

Ablauf und Methoden der Lippenvergrößerung

Das Aufspritzen der Lippen erfolgt in der Facharztpraxis oder Fachklinik unter lokaler Anästhesie. Nach der Analyse Ihrer Lippen und einem ausführlichen Beratungsgespräch legt Ihr behandelnder Arzt das optische Ziel der Lippenvergrößerung fest. Entsprechend der Pläne werden mit mehreren Injektionen die Lippen optimiert. Nach spätestens einer Stunde können Sie sich von einer Vertrauensperson nach Hause bringen lassen.

Risiken der Lippenvergrößerung

Zu den zentralen Risiken der Lippenvergrößerung zählen nicht zufriedenstellende Behandlungserfolge. Nachbehandlungen nach wenigen Wochen können den Effekt verbessern.

Vorerkrankungen, Allergien und Empfindlichkeiten beeinflussen die Risiken, die von der lokalen Betäubung oder vom Füllmaterial ausgehen. Sprechen Sie im Beratungsgespräch sämtliche Ihnen bekannte Risikofaktoren an, damit Ihr Arzt die notwendigen Maßnahmen ergreifen kann.

Nachsorge der Lippenvergrößerung

Gegen die kurz nach der Lippenvergrößerung auftretenden Schwellungen sollten Sie Ihre Lippen kühlen und möglichst wenig sprechen. Sonnenschutzcremes für die empfindliche Lippenhaut und das Vermeiden starker Wärmeeinwirkung durch Sauna, Sonne oder Solarium sind ebenfalls hilfreiche Nachsorgemaßnahmen.

Kosten und Anbieter der Lippenvergrößerung

Je nach Ihrer Lebenssituation wollen Sie die Behandlung zur Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure möglicherweise mehrfach wiederholen lassen. Der Effekt schöner voller Lippen hält höchstens ein halbes Jahr und somit sollten Sie sich nur einem Arzt anvertrauen, dem Sie auch die halbjährliche Nachbehandlung gern überlassen.

Die Kostenkalkulation für die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure ist nur mit Hilfe Ihres behandelnden Arztes möglich. Der Fachmediziner kann Ihnen erklären, ob Sie für eine perfekte Symmetrie beide Lippen behandeln lassen müssen und welche Materialmenge sinnvoll ist.

Anzeige